MeMeMe – LipGlide

Hallo ihr Lieben!

Auch wenn der Sommer dieses Jahr gefühlt ewig auf sich warten lässt, wird er hoffentlich irgendwann mal kommen, daher möchte ich euch heute ein sehr sommerliches Lippenprodukt von MeMeMe vorstellen, nämlich den Lip Glide, Velvet Finish Lip Colour in der Farbe Playful Peach.

MeMeMe - Lip Glide 1

Der LipGlide ist in Stiftform, was ich momentan sehr gerne mag, auch wenn das mit dem Anspitzen doch hin und wieder etwas komplizierter sein kann, aber die Lippenprodukte in Stiftform verwende ich einfach sehr gerne für unterwegs, daher kann das Design schon mal punkten.

MeMeMe - Lip Glide 3

Das Versprechen auf der Vepackung: „Ultra-rich Colour, Perfectly Matte, Effortlessly Perfected. Was davon kann er wirklich halten?

MeMeMe - Lip Glide 2

Ultra-rich Colour, kann ich auf jeden Fall so bestätigen! Der LipGlide ist wirklich unglaublich gut pigmentiert und eine Schicht reicht auf jeden Fall für ein deckendes Ergebnis. Die Farbe an sich ist für mich eher ein kleines Problem. Auf der Hand geswatcht sieht sie nach einem sehr schönen Peachton aus, der aber nicht zu sehr ins Orangestichige geht, auf meinen Lippen leider passiert aber genau das! Das Produkt wird einfach extrem Orangestichig bei mir, sodass es, wenn ich es trage einfach ein wirklich sehr knalliger Look ist. Ich hatte eigentlich mehr auf eine Alltagsfarbe gehofft, muss ich ganz ehrlich sagen, da man die einfach viel häufiger und besser kombinieren kann.

MeMeMe - Lip Glide 4

Perfectly Matte ist auch ein Versprechen, bei dem ich nicht zu 100% zustimme. Die Farbe ist zwar matt, aber eben nicht vollständig, sondern sie hinterlässt einen ganz, ganz leichten Gloss. Das ist für mich aber kein Minuspunkt, sondern mir gefällt das Ergebnis so besonders gut, da ich finde, dass ganz matte Produkte oft in die Lippenfältchen kriechen und sie nochmal betonen.

MeMeMe - Lip Glide 5

Der Auftrag ist absolut kinderleicht, da wir ja hier einfach mit dem Stift die Lippenkontur nachzeichnen können. Bei mir funktioniert der LipGlide mit Lipliner etwas besser, da er so nicht ausläuft, egal wie lange ich ihn drauf habe und damit wären wir schon bei der Haltbarkeit. Die ist mittelmäßig, d.h. die Farbe hält nicht bombenfest den ganzen Tag, sondern man muss doch hin und wieder nachtragen, vor allem, wenn man isst oder trinkt. Das Problem ist einfach, dass der Glide eher cremig ist und daher eben nicht ganz so gut hält, andererseits trocknet er dafür die Lippen aber auch nicht aus.

Mein Fazit: 

Wie ihr wahrscheinlich selbst beim Lesen bemerkt hab, ich bin mir nicht so völlig sicher mit dem LipGlide! Es ist durchwachsen, der Auftrag und die Pflegewirkung gefallen mir sehr gut, ebenso wie die Pigmentierung. Die Haltbarkeit und das wichtigste, die Farbe auf den Lippen, gefallen mir hingegen eher mittelmäßig. Ich denke ich werde mir den LipGlide nochmal in einer anderen Farbe kaufen bzw. auch einige andere Produkte aus dem Sortiment nochmal genauer anschauen, da die Marke an sich mich sehr anspricht nur eben genau dieses Produkt nicht so ganz zu mir passt, da ich einfach viel zu selten so unglaublich knallige Lippen trage. Ich betone lieber meine Augen und beides zusammen ist einfach zu viel.

Der perfekte Wimpernaufschlag – endlich in greifbarer Nähe?

Avon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.