Look des Tages

Hallo meine Lieben!

Ich dachte es ist an der Zeit ein neues Format hier einzuführen, daher möchte ich euch heute mein Alltags-AMU zeigen.

Look 2

Das AMU ist prinzipiell sehr einfach zu schminken und man braucht dafür auch weder viele Produkte, noch viel Zeit.

Look 5

Ich fange immer an mit dem Eyemazing Eyeshadow Pen von Manhattan in der Farbe 30 und verteile das Produkt als Base auf dem gesamten beweglichen Lid. Dieser Schritt ist natürlich optional, man kann auch eine hautfarbene Base verwenden, aber mir persönlich gefällt das Endergebnis so besser. Weiter geht es dann mit einer Mischung aus den Farben Trick und Buzz aus der Naked 3 Palette.

Look 6

Ich mische beide Farben und verteile sie dann auf meinem gesamten bewegliches Lid. Im Anschluss verwende ich gleich die Farbe Strange aus der Palette zum Highlighten im Augeninnenwinkel und unter den Augenbrauen. Weiter geht es dann mit einer Mischung aus den Farben Darkside und Backheart.

Look 7

Die Farben trage ich dann im äußeren Augenwinkel V-Förmig auf und verblende die Farben sorgfältig. Je nach Lust und Laune intensiviere ich die Farbe dann. Je mehr von Blachheart ihr verwendet, desto dunkler wird das Ergebnis natürlich.

Look 4

Im nächsten Schritt ziehe ich mir dann mit meinem Liquid Eyeliner von Alterra einen dünnen Lidstrich und einen dezenten Wing. Ich versuche vor allem bei meinem Alltagslook immer sehr nah am Wimpernkranz zu bleiben, damit der Eyeliner nicht zu dramatisch wirkt.

Look 3

Dann benutze ich noch meine Wimpernzange und verwende meine neue Lieblingsmascra , W7 Absolute Lash Mascara, in zwei Schichten und fertig ist mein Alltagslook!

Look 1

Look 4

Leider gießt es bei mir heute in Strömen und die Lichtverhältnisse sind sehr schlecht, daher kommen die Farben (vor allem Trick und Buzz) nicht genau zu 100% so zur Geltung, wie sie im Tageslicht ausschauen. Im Tageslicht kommt der Goldton etwas besser zur Geltung und verleiht dem Auge einen schönen Glanz.

NYX Blush – Taupe

Blinder Shampoo-Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.