Makeup Revolution – Flawless

Hallo ihr Lieben!

Ich bin schon seit über einem Jahr völlig auf dem „Paletten-Trip“. Ich kaufe wirklich kaum noch Monolidschatten, da mir Paletten einfach viel lieber geworden sind. Die Flawless Ultra Eyeshadows Palette von Makeup Revolution hat mein Beauty-Herz auch sofort höher schlagen lassen und deshalb musste ich sie natürlich mitnehmen.

img_5212

img_5216

Der Preis von knapp 10€ für 32 Lidschatten ist natürlich unglaublich gut, da kann man sich wirklich überhaupt nicht beschweren. Die Verpackung ist zwar aus Plastik, fühlt sich aber relativ stabil an, ich mach mir also keine Sorgen, dass der Verschluss nach einigen Verwendungen nicht mehr richtig schließt. Abgesehen davon kommt die Palette mit einem großen Spiegel und das ist für mich immer ein Pluspunkt, da man sich dann auf Reisen einen extra Spiegel schenken kann.

img_5220

img_5226

Die Farbkombination der Palette trifft mal wieder zu 100% mein Beuteschema. Diese warmen braun, gold, cranberry und Champagner Töne sind einfach mit Abstand die Lidschattenfarben, die ich am liebsten verwende. In diesem Farbspektrum lässt die Palette für mich auch absolut keinen Wunsch offen.

img_5227

Die Palette enthält auch fünf matte Töne: Paper, Almost there, Smudge, Pure Chocolate und Raw. Leider sind die matten Töne für mich persönlich der Flop aus der Palette, da sie einfach nicht so gut pigmentiert sind und sich meiner Meinung nach auch nicht gut aufbauen lassen.

img_5228

Bei allen anderen 27 Farben ist das aber überhaupt gar nicht der Fall. Die sind super pigmentiert, lassen sich aber, falls gewünscht auch noch sehr gut aufbauen und leicht verblenden. Zu den Farben an sich möchte ich gar nicht so viel sagen, da (wie immer) Bilder viel mehr aussagen.

img_5234

Die Flawless Palette biete meiner Meinung nach wirklich für jeden Anlass den richtigen Lidschatten. Man kann damit sehr dezente oder softe Alltagslooks schminken, aber auch etwas aufwändigere, dramatischer Looks für Abends. Die Farben lassen sich beliebig kombinieren und glaubt mir, bei 32 Farben, gibt es duzende Farbkombinationen, da ist der Kreativität wirklich keine Grenze gesetzt.

img_5238

img_5240

img_5242

img_5247

Das einzige, das ich eventuelle bemängeln könnte, ist der Fallout. Ich schminke den Rest von meinem Gesicht auf jeden Fall immer erst nach dem AMU, weil sonst die Schimmerpartikel auf die Wangen fallen. Für mich ist das aber kein wirklicher Kritikpunkt, weil wir hier immer noch von einer Palette sprechen, die nur knapp 10€ kostet und bei diesem Preis-Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach wirklich alles.

Novemberfavoriten

EOS – Evolution of Smooth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.