Sephora Moisturizing Hand Cream

Hallo meine Lieben!

In meinem Urlaub bin ich (wie könnte es auch anders sein) ganz zufällig auf einen Sephora-Laden gestoßen und hab mich natürlich ausgetobt 🙂 Das erste Produkt, das ich euch aus diesem Haul vorstellen möchte ist die Handcreme von Sephora in der Duftrichtung Lemon verbena, die ich für etwa 5€ gekauft habe.

Die Handcreme enthält nur 50 ml ist also relativ klein und daher perfekt für unterwegs geeignet. Es gibt sie in ganz vielen verschiedenen Varianten aber da ich zu der Zeit, als ich sie gekauft hab noch auf meinem Zitrus-Trip war, habe ich die Zitronen-Variante gewählt 🙂

Der Duft war auch das erste an dem Produkt, das mich vom Kauf überzeugt hat. Anfangs mag der Geruch vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig sein, da es stark nach Zitrus-Früchten duftet aber dieser Geruch zugleich auch ziemlich künstlich riecht. Das heißt anfangs während des Auftragens riecht es wirklich sehr künstlich und erinnert mich teilweise etwas an ein Reinigungsmittel. Mit der Zeit wird der Duft aber etwas leichter und auch angenehmer. Dann riecht es einfach nur zitronig-frisch und nicht künstlich.

Die Creme ist überraschend reichhaltig. Ich hatte etwas weniger Reichhaltiges erwartet, wurde jedoch positiv überrascht. Sie lässt alle trockenen Stellen verschwinden und spendet den ganzen Tag über ausreichend Feuchtigkeit, d.h. es reicht bei mir auf jeden Fall aus, wenn ich mir einmal am Tag damit die Hände eincreme.

Dadurch, dass die Creme aber so reichhaltig ist, braucht sie relativ lange um einzuziehen. Man merkt auch 5 Minuten später noch einen leichten Film auf den Händen. Mich persönlich stört das nicht wirklich, aber ich weiß aus Erfahrung, dass viele genau das an einer Handcreme nicht mögen. Daher kann ich euch diese Creme also nur empfehlen, wenn ihr trockene Haut habt und es euch nicht stört etwas länger zu warten, bis die Creme vollständige eingezogen ist.

Mein Fazit:

Man könnte jetzt natürlich darüber streiten, ob man tatsächlich 5€ für eine so kleine Handcreme bezahlen sollte, aber Tatsache ist nun mal, dass man hier auf jeden Fall für den Namen mitzahlt. Ich persönlich bin vollkommen zufrieden mit der Creme und werde sie mir bestimmt auch noch in anderen Duftrichtungen anschauen, aber ich werde sie wahrscheinlich nicht sofort wieder nachkaufen, wenn meine leer ist. Meiner Meinung nach tut es da eine Handcreme aus der Drogerie die nicht einmal die Hälfte kostet ganz genauso. Aber trotzdem für mich ein Top-Produkt, nur leider einfach kein Must-Have.

L´oréal Color Infaillible

Garnier Fructis Prachtauffüller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.