Shade & Shine – Rival de Loop Young

Hallo ihr Lieben!

Vor kurzem erreichte mich ein Paket von Rossmann mit der Shade & Shine LE von Rivale de Loop Young, wofür ich mich an dieser Stelle auch herzlich bedanken möchte 🙂 Ich habe die einzelnen Produkte nun einige Male getestet und möchte heute meinen ersten Eindruck davon mit euch teilen.

Rival De Loop Young Shade&Shine

Fangen wir zunächst mal mit dem Mattifying Primer aus der LE an. Der Primer soll einen matten und ebenmäßigen Teint verleihen. Er lässt sich sehr leicht auf dem Gesicht verteilen und zieht auch ziemlich schnell ein. Er ist leicht rosafarben, aber sobald er in die Haut eingearbeitet wird merkt man davon nichts mehr. Das Ergebnis finde ich anfangs ganz gut, aber meine Haut bleibt leider auch mit dem Primer nicht sonderlich lange matt, daher konnte er mich nicht vollständig überzeugen.

img_4710

img_4713

Weiter geht es mit zwei Contouring Stocks in den Farben 01 Porcelain und 02 Sand. Vom Packaging her bin ich auf jeden Fall super begeistert! Ich liebe Cremeprodukte zum Konturieren und die Stickform ist im Auftrag sehr praktisch. Mit der hellen Farbe kann ich auch wirklich gut Highlighten bzw. einfach bestimmte Gesichtspartien hervorheben. Für mich funktioniert das ganze besonders gut im Bereich unter den Augen. Die Produkte lassen sich beide wirklich perfekt verblenden sowohl mit dem Pinsel, als auch mit einem Beautyblender. Der dunklere Contouring Stick eignet sich für mich leider nicht so gut, da die Farbe einfach viel zu hell für mich ist, ansonsten wäre ich auch von der Farbe begeistert gewesen, da mich der Auftrag einfach überzeugen kann.

img_4729

img_4731

Was darf bei so einer LE natürlich auch nicht fehlen? Der Highlighter Stick mit Schimmer in der Farbe 01 Glow. Auch den Stick finde ich angenehm im Auftrag. Ich persönliche verblende das Ganze am Ende aber immer nochmal mit dem Beautyblender. Der Stick verleiht einen sehr schönen Glow, wie der Name schon verspricht, aber es sind auf jeden Fall kleine Glitzerpartikel enthalten. Mir persönlich macht das absolut nichts aus, aber ich weiß, das ist nicht jedermanns Sache, also empfehle ich euch auf jeden Fall den Stick mal zu swatchen.

img_4732

Der vierte und letzte Stick in dem Paket war der Blush Stick in der Farbe 01 Peach. Damit wurde auch mein Blush-Beuteschema genau getroffen. Ich liebe Peachtöne, da sie einfach am besten zu mir passen. Der Stick ist gut pigmentiert, man kann ihn aber, wenn man ein wirklich stark farbintensives Ergebnis möchte auch gut aufbauen. Er lässt sich genauso gut verblenden und auftragen wie die anderen Stick aus der LE, also auch hierfür auf jeden Fall ein großer Pluspunkt von mir.

img_4739

Wer nicht so gerne Cremeprodukte zum Konturieren verwendet, für den könnte auf jeden Fall das Illuminating Kit was sein. In dem Kit sind ein Bronzing Powder, ein Highlighter und ein Holographie Blush enthalten. Der Bronzer passt auch viel besser zu meiner Hautfarbe, als der in Stickform.

img_4718

img_4723

Alle drei Puder sind wieder gut pigmentiert und lassen sich, falls gewünscht, auch aufbauen. Das Blush hat einen leicht goldenen Unterton, was mir wirklich sehr gut gefällt. Auch der Highlighter ist super pigmentiert und lässt sich kinderleicht verblenden, hier sind auch keine so groben Glitzerpartikel wie in dem Highlighter Stick enthalten – also auch das ein Produkt aus der LE, das mich wirklich überzeugen konnte.

img_4724

Nachdem die Base dann aufgetragen ist, kann man das ganze mit dem Banana Powder noch fixieren. Und ja, das Puder hier riecht wirklich nach Banane! Zwar sehr künstlich, aber für mich passt das in dem Fall irgendwie zum Gesamtpaket, außerdem verfliegt der Geruch auf der Haut sofort. Das Puder hat einen leicht gelben Unterton, der aber im Gesicht nicht wahrnehmbar ist. Es mattiert sehr gut und hält auch lange – auch hiermit kann man also meiner Meinung nach wirklich nichts falsch machen.

img_4707

img_4709

Zu guter Letzt war noch ein Fixing Spray enthalten, auf das ich so ziemlich ich am meisten gespannt war. Das Spray soll das Make-Up fixieren und somit die Haltbarkeit verlängern und das ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen. Das erste Positive an dem Spray für mich ist auf jeden Fall der Geruch! Es riecht sehr frisch und irgendwie leicht blumig, aber sehr angenehm, nicht so muffig wie manch andere Fixing Sprays.

img_4714

Die Anwendung ist sehr angenehm, ich gebe immer 2-3 Pumpstöße auf mein Gesicht und warte dann 1-2 Minuten, dann ist alles völlig trocken. Das mit dem klebrigen Gefühl auf der Haut kann ich aber leider nicht vollständig bestätigen. Das Spray hinterlässt bei mir durchaus ein leicht klebriges Gefühl, aber nicht unangenehm stark oder übermäßig, aber es ist anfangs auf jeden Fall da, legt sich aber relativ schnell. Trotzdem gefällt mir das Spray wirklich sehr gut. Mein Make-Up bleibt damit auf jeden Fall den ganzen Tag an Ort und Stelle und darauf kommt es letztendlich ja auch an.

img_4717

All Night Long

Aufgebraucht – Oktober

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.