Smashbox Eye-Make-up-Set

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich mit euch meine ersten Eindrücke zu einem Produkttest teilen, den ich bei Douglas machen darf. An dieser Stelle auch vielen lieben Dank dafür 🙂
In dem Eye-Make-up-Set, das ich testen darf ist enthalten:

– SBX Camera Ready Eyes BB Cream
– SBX Full Exposure Mascara
– SBX Photo Op Eye Shadow Trio „Filter“
– SBX Photo Finish Shadow Primer

Ich habe das Paket Anfang letzter Woche erhalten und werde mit euch daher auch nur meinen ersten Eindruck teilen. Am Wochenende habe ich aber bereits ausgiebig für euch getestet und kann daher auch schon einiges zu den Produkten sagen. Falls sich meine Ansichten im Langzeittest noch absolut verändern werden, lasse ich euch das auf jeden Fall dann noch in einem eigenen Eintrag wissen.

Aber nun zu den Produkten:

1. Die Eyes BB Cream

Die Verpackung an sich finde ich prinzipiell ganz gut, besonders die Stiftform gefällt mir und ich finde auch den Drehmechanismus gut. Man muss nämlich unten an dem Stift drehen und dann kommt oben etwas von der BB Cream raus. Das einzige was mir nicht so zusagt ist der Applikator. Ich persönlich bin bei BB Creams und ähnlichem einfach kein Fan von solchen Pinselchen, da ich zum einen finde, dass es schwierig ist sie gründlich zu reinigen, und da sie nach einiger Zeit meistens auch ihre Form verändern bzw die Haare in alle Richtungen abstehen. Aber wir werden sehen wie das bei diesem hier ist.
Die Deckkraft ist aber dafür wirklich sehr, sehr gut und die Cream lässt sich auch sehr gut mit dem Finger verteilen. Ich hab die Farbe Light Clair und sie passt wirklich perfekt zu meinem Hautton um ein bisschen zu highlighten, damit ich um die Augen etwas frischer aussehe.

2. Der 24 Hour Photo Finish Shadow Primer

Das ist der beste Primer für Lidschatten, den ich jemals hatte. Man muss den Primer (der übrigens einen zarten Rosé-ton haat) auf das Lid auftragen und eine Minute warten, danach kann man den Lidschatten auftragen. Dieser Primer ist einfach fantastisch! Er hält tatsächlich was er verspricht, die Farben der Lidschatten kommen richtig gut zur Geltung, es verläuft absolut gar nichts, egal wie lange man das Augen-Make-up trägt. Es übersteht sogar eine warme Partynacht vollkommen problemlos. Wer diesen Primer also in die Finger bekommt: Probiert ihn unbedingt mal aus! Ein absolutes Must-Have-Produkt für mich.

3. Photo Op Eye Shadow Trio „Filter“


Wie ihr auf dem Bild sehen könnt sind drei Farben enthalten, nämlich Vanilla (der hellste Ton), Sable (der mittlere Ton) und Somatra (der dunkelste Ton), d.h. man kann auch nur mit diesem Trio ein tollen Look schminken. Die Farben sind alle stark pigmentiert und krümeln nicht.

 Ich persönlich nehme Vanilla als Base für das gesamte bewegliche Lid, gebe dann Somatra in die Lidfalte und an die äußere Hälfte meines Augenlids und verblende das dann mit der Farbe Sable. Das ergibt ein tolles Ergebnis, welches das Auge betont und auch optisch etwas vergrößert aber zugleich auch durch die dunklere Farbe interessant macht.

4. Full Exposure Mascara

Die Mascara hat eine sehr große Bürste, daher finde ich es ein bisschen schwer auch die kleinen Wimpern am Augeninnenwinkel damit zu erwischen, ohne sich irgendwo Wimperntusche hinzuschmieren, wo eigentlich keine sein sollte. Aber das Ergebnis ist dafür sehr, sehr gut. Die Wimpern werden optisch stark verlängert und schauen sehr definiert aus, sie verklumpen kein bisschen und haben ein wirklich unglaubliches Volumen. Ich bin ein absoluter Fan von der Mascara, da ich relativ kurze Wimpern habe und immer Produkte suche, die sie optisch verlängern aber leider bisher noch nie das passende Produkt gefunden habe. Das hat sich mit dieser Mascara auf jeden Fall geändert und ich werde sie mir auf jeden Fall nachkaufen.

Manhattan Multi Effect Eyeshadow

alverde – Gesichtstonic Heilerde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.