Sport ist Mord?

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich mal über ein völlig anderes Thema mit euch sprechen, nämlich Sport! Da ich vorher eigentlich noch nie großartig darüber gesprochen habe, sollte ich euch vielleicht zunächst einmal erzählen, dass „Sport ist Mord“ tatsächlich seit Jahren schon mein Motto war und ich mich nur höchst selten überhaupt zu irgendeiner sportlichen Betätigung überwinden konnte.

Ich habe aber tatsächlich sehr viele Dinge ausprobiert. Egal, ob Joggen, Schwimmen oder Kickboxen ich habe alles versucht, aber konnte mich immer nur für eine sehr kurze Dauer dafür begeistern und dann nach einigen Wochen kamen die typischen Ausreden…Ich muss ja noch das machen und das ist viel wichtiger, etc.

Sportupdate 1

Nun habe ich aber tatsächlich ein Konzept bzw. eine Art des Sports gefunden, die super für mich funktioniert und die ich auch wirklich schon seit Anfang des Jahres konsequent jeden Tag (außer Sonntag, da ist immer meine Pause) durchziehe. Die Antwort für mein Problem war Pop Pilates! Vielleicht kennen das schon einige von euch, da sie auch auf Blogilates auf YouTube gestoßen sind. Pop Pilates ist eine etwas intensivere Art des Pilates, denkt also nicht ihr macht das und es ist super entspannt, ganz im Gegenteil man kommt durch wenige, intensive Bewegungen völlig ins Schwitzen!

Ich habe mir anfangs auf der blogilates App einen Monatstrainingsplan für knapp 1€ gekauft und diesen auch komplett durchgezogen und nachdem ich mich diesen Monat durchgebissen hatte, lief es quasi von allein. Mittlerweile mache ich keinen fertigen Plan mehr, sondern stelle mir meine Workouts mithilfe der App bzw. dem YouTube Channel blogilates von Cassey Ho individuell zusammen. Ich versuche täglich auf 30 bis 45 Minuten zu kommen.

Ich hätte es nie gedacht, aber dieses Workout ist mittlerweile wirklich schon zu einem Ausgleich für mich geworden. Nach einem stressigen Tag kann ich dabei völlig abschalten und entspannen, auch wenn ich mich an dem ein oder anderen Tag natürlich trotzdem noch selbst pushen muss, aber hinterher lohnt es sich immer. Ich bin mittlerweile sogar so ein Fan davon, dass ich mir das Buch von Cassey Ho gekauft habe und mittlerweile versuche auch das „Clean Eating“ besser durchzusetzen.

Sportupdate 2

Das Beste an der ganzen Sache ist, dass ich tatsächlich schon einen Unterschied bemerke, mein Hohlkreuz ist sehr viel besser geworden und meine Rückenschmerzen haben nachgelassen. Die ein oder anderen Kilos sind nun auch schon gepurzelt, obwohl ich bei der Ernährung nicht wirklich gefastet habe. Für mich persönlich funktioniert blogilates super, falls ihr also auch eher Sportmuffel seid und Mannschaftssport oder Outdoorsport nichts für euch ist, dann schaut auf dem YouTube Channel vorbei und probiert es einfach aus! Für mich ist Pop Pilates der Sport, der momentan am besten zu mir passt und ich bin sehr froh, dass ich darauf aufmerksam geworden bin.

Falls ihr noch Lust auf einen ausführlichen Post nur zu dem Buch habt, dann lasst es mich wissen 🙂

Gardener´s Intesive Therapy Hand Cream

Rückschläge – Wie gehe ich damit um?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.