The Rock Nudes – Maybelline

Hallo ihr Lieben!

Wie vor etwas längerer Zeit versprochen, möchte ich euch heute endlich die The Rock Nudes Palette von Maybelline mal etwas genauer vorstellen, die ich zusammen mit der Rock it out Box von Rossmann zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Zu der Verpackung an sich gibt es nicht sehr viel zu sagen, da sie bei allen Maybelline Paletten dieser Art gleich ist. Das Einzige was ich daran immer zu bemängeln habe, ist dass kein Spiegel drin ist, was ich für unterwegs immer sehr praktisch finde. Dafür kommt die Palette aber in einer sehr handlichen Größe, d.h. man könnte sagen es gleicht sich wieder etwas aus.

Aber das wirklich Interessante ist ja der Inhalt: wir haben hier ganze 12 unterschiedliche Farben in einer Palette und das kann sich doch auf jeden Fall sehen lassen. Sechs der Farben sind matt und die anderen sechs sind schimmrig.

Die Farbzusammenstellung ist, meiner Meinung nach, wirklich sehr gut gelungen bei der Palette. Man kann alle Farben toll miteinander kombinieren, aber auch als Monolidschatten aufgetragen, kann sich jede Farbe sehen lassen. Ich finde auch, dass man gerade mit den helleren und matten Tönen auch wunderschöne Alltagslooks schminken kann. Zu den Farben an sich möchte ich gar nicht viel sagen, da wie immer ein Bild viel mehr aussagt.

Der einzige kleine Kritikpunkt, den ich anbringen würde, ist dass die Lidschatten auf jeden Fall alle krümeln und gerade bei den dunklen Tönen sollte man aufpassen. Wenn ich sie verwende, dann mache ich auf jeden Fall immer erst mein Augenmake-up und danach die Foundation.

Abgesehen davon kann die Palette bei mir aber voll Punkten. Sie ist vielseitig einsetzbar, egal ob ein Tageslook oder ein Weggehlook, egal ob eher neutral mit den helleren Farbtönen oder richtig intensiv mit dem dunklen Blau oder dem Goldton, die Palette lässt wirklich keine Wünsche offen.

Die Farben lassen sich super verblenden und man kann sie auch gut aufbauen, wenn man etwas intensiviere Looks möchte. Die Haltbarkeit mit einer Base ist auch wirklich gut, was will man also mehr.

Mein Fazit:

Ich finde, dass das Preis-Leistungsverhältnis hier absolut stimmt. Für etwa 10€ bekommt man zwölf Lidschatten mit denen man super arbeiten kann und falls man Inspiration für Looks braucht, auf der Rückseite hat Maybelline auch noch abgedruckt wie die Lidschatten für welche Looks kombiniert werden können, das ist auf jeden Fall auch ein nettes Extra.

Tarte – Blissful

Nars – Audacious Lipstick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.